© Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe. Weitere Informationen unter www.leicht-lesbar.eu

Beschreibung

In diesem Kurs sind Jugendliche und Erwachsene, die Schwierigkeiten mit der Bewegung haben.

Die Probleme sind psychomotorisch, neurologisch, kognitiv und/oder orthopädisch.

Hier lernt man gemeinsam mit einem ausgebildeten Trainer.

Alle Menschen, die gerne das Klettern kennenlernen wollen, sind willkommen.

Was lerne ich?

Ich lerne, wie man einen Klettergurt anlegt.

Mir wird dort gezeigt, wie ich mich ins Seil einbinde.

Ich lerne die Seilkommandos kennen.

Dort darf ich ausprobieren, wie man sich an der Wand bewegen kann.

Voraussetzungen

Ich muss nicht klettern können.

Es ist wichtig, dass ich weder mich selbst, noch andere durch mein Verhalten gefährde.

Während dem Klettern muss ich bei der Gruppe bleiben.

Ich darf auf keinen Fall weglaufen..

Welche Sachen brauche ich ?

Ich soll Sportkleidung tragen.

Wenn ich einen Klettergurt und Kletterschuhe habe, bringe ich sie mit.

Ich kann auch saubere Hallenturnschuhe anziehen.

Wenn ich keine eigene Ausrüstung habe, kann ich sie mir in der Halle ausleihen.

Wann findet das Klettern statt ?

Samstag 13. April 2019

Am Vormittag von 10 Uhr bis 12 Uhr

Was sonst noch wichtig ist:

Dauer

Das Klettern dauert 2 Stunden.

Das Angebot findet nur einmal statt

Einverständniserklärung:

Wenn ich einen gesetzlichen Betreuer habe, muss er über den Kurs bescheid wissen.

Kontakt

Wenn ich noch Fragen habe oder wenn ich mich anmelden will hilft mir

Helga Münzenberg
Telefonnummer: 09123 / 13937
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!