Eine Kletterhalle für Alle

Eine Kletterhalle für AlleDie Kletterhalle in Hersbruck ermöglicht jedem Interessierten ganzjährig den Zugang zum Breitensport Klettern.

Damit ist sie ein attraktives zusätzliches Freizeitangebot für Alle. Die Zielgruppe erstreckt sich über alle Altersgruppen und ist ein Angebot für Einzelne, Familien und Gruppen.
Eine Kletterhalle in Hersbruck geht jedoch über ein allgemeines Sportangebot weit hinaus. Sie ist eine Attraktion für die Stadt als Wohnort, Schulstandort, für Besucher und Touristen.

Schulsport

Der Klettersport ist bereits seit 1990 in Bayern als Schulsport anerkannt und wird seit 2008 an den Gymnasien auch bis zum Abitur als Schulsportfach angeboten.
An vielen Schulen ist das Klettern bereits als Schulsport etabliert. Die Erfahrungen der Hersbrucker Schulen zeigen, dass bei Schülern ein überdurchschnittlich großes Interesse an den angebotenen Arbeitsgemeinschaften Sportklettern besteht.
Sportklettern bietet die Möglichkeit Kompetenzen zu schaffen, die auf Teamfähigkeit, Verantwortung und Vertrauen abzielen. Sog. Softskills gilt es in allen Schularten fächerübergreifend zu fördern und nehmen in unserer Gesellschaft einen immer größer werdenden Stellenwert ein.
Den Schulen steht die Kletterhalle Vormittags und in Absprache mit der Nachmittagsbetreuung durch andere Träger auch nachmittags bis 16.00 Uhr zur Verfügung.

Ganztagsschule und Nachmittagsbetreuung

Die offene und gebundene Ganztagsschulen und die Nachmittagsbetreuung durch den Kreisjugendring benötigen attraktive Angebote für die Kinder und Jugendliche. Eine Kletterhalle ist ein wichtiger Baustein für die Förderung von Heranwachsenden jeden Alters. Dabei bietet die DAV Kletterhalle in Hersbruck nicht nur die Möglichkeit des Seilkletterns, sondern auch eine Boulderhalle.
In Absprache mit den Schulen kann die Halle bis 16.00 Uhr als Angebot für die Kinder- und Jugendarbeit genutzt werden.

Bildungsregion Nürnberger Land

Die Kletterhalle in Hersbruck soll für den Standort Hersbruck ein Teil der Bildungsregion Nürnberger Land werden. Die DAV Sektion Hersbruck sieht hier Möglichkeiten im Bereich „Bürgergesellschaft stärken und entwickeln“.

Integrative und inklusive Kurse

Kletterkurse für Menschen in besonderen Lebenslagen. Inklusion von Menschen mit Handicap ist im therapeutischen Klettersport bereits ein Thema. So existieren herausragende Projekte mit der Lebenshilfe und anderen Einrichtungen z.B. in der DAV Kletterhalle in Simbach.
Klettern ist eine Möglichkeit, Menschen mit Handicap ganzheitlich zu fördern.

Freizeitangebot für die Jugend

Klettern ist eine Sportart, die vor allem auch Jugendliche anzieht. Klettersport erfüllt ein Grundbedürfnis junger Menschen nach abenteuerlicher Herausforderung. Dabei bietet das Sportklettern einen sicheren Rahmen. Der Weg führt von der Halle an den Felsen und wird damit auch zu einem wichtigen Naturerlebnis.

Klettern als Vereinssport

Klettern ist eine der traditionellen Hauptsportarten des Alpenvereins. Für den DAV ist eine Kletterhalle die wesentliche Einrichtung für die stetig wachsende Zahl der Klettersportler.
Aber auch alle anderen Hersbrucker Vereine haben die Möglichkeit durch die Nutzung der Kletterhalle ihr eigenes Angebot zu erweitern.

Tourismusregion

Die Hersbrucker Schweiz zieht Sportkletterer aus ganz Europa an. Das nördliche Frankenjura mit der Hersbrucker Schweiz gilt als Deutschlands attraktivstes und best erschlossenes Klettergebiet. Viele der schwersten Routen in Deutschland und sogar weltweit sind in unmittelbarer Nähe. Die Kletterhalle ist für ein derart bekanntes Klettergebiet als Indoortrainingsmöglichkeit ein Muss.
Die Kletterhalle ist ebenso eine ideale Ergänzung zum Thermalbad. Als weiteres Schlechtwetterangebot führt der Weg vom sportlicher Betätigung zur Entspannung in die Therme und Sauna.

Stärkung der Gesundheitsregion

Klettern ist eine anerkannte Therapieform in den Bereichen Physiotherapie, Ergotherapie, Neurologie und Psychotherapie. Es gibt eine spezielle Ausbildung zum Klettertherapeuten.
Die Kletterhalle kann hier als Kooperationspartner ein wichtiger Mosaikstein für die Gesundheitsregion sein.